Skip to main content

Kanzlei

Profil

Die Kanzlei ist auf das Zivilrecht ausgerichtet, Tätigkeitsschwerpunkt ist das private Immobilienrecht. Hierzu gehören insbesondere das Bau- und Architektenrecht, Bauträgerrecht, Grundstücks- und Maklerrecht, Mietrecht sowie das Wohnungseigentumsrecht. Vom Grundstückskauf über die Bauausführung bis zur Verwaltung der Immobilie bieten wir unseren Mandanten umfassende Unterstützung: Nicht nur eine profunde Beurteilung der Rechtslage - wodurch oft schon im Vorfeld eine streitige Auseinandersetzung vermieden werden kann -, sondern ebenso die zügige Durchsetzung berechtigter Ansprüche.

Aus dem Spektrum unserer Dienstleistungen

Bau- und Architektenrecht: Vertragsgestaltung; Vergütungs- bzw. Honorardurchsetzung; Mängelbeseitigung und Beweissicherung; Rechtsgutachten.

Bauträgerrecht: Diese hochkomplexe Spezialmaterie, in der sich insbesondere das Bau- und Wohnungseigentumsrecht überlagern, zählt zu den besonderen Stärken der Kanzlei.

Grundstücksrecht: Entwurf oder Prüfung von Grundstücks(kauf)verträgen; Abwehr von Imissionen; Nachbarrecht.

Maklerrecht: Abwehr unberechtigter oder Durchsetzung berechtigter Honorar- und Schadensersatzansprüche.

Mietrecht: Vertragsgestaltung, Forderungseinzug, Kündigung, Schönheitsreparaturen – sowohl in der Gewerbe- , als auch in der Wohnraummiete.

Versicherungsrecht: Wir bearbeiten insbesondere Fälle rund um die Gebäudeversicherung (Brandschäden, Leitungswasserschäden usw.).

Wohnungseigentum: Gestaltung, Prüfung, Beurteilung und ggf. Änderung von Teilungserklärungen, Hausgeldinkasso mit dem kompletten Programm der Zwangsvollstreckung (insbesondere Zwangsverwaltung und Zwangsversteigerung), Beratung bei der Beschlussfassung, Beschlussanfechtung, allgemeine Beratung von Immobilienverwaltern (auch inhouse-Schulungen), auch zum Thema "energetische Sanierung" (z.B. Beratung bei geplantem Einbau eines BHKW usw.). Auf diesem Gebiet hat sich vor allem Dr. Greiner als Referent und Fachautor (insbesondere mit dem Handbuch „Wohnungseigentumsrecht“) einen Namen gemacht.

Zwangsversteigerung: Wir vertreten Gläubiger in Verfahren der Zwangsversteigerung von Immobilien (zwecks Realisierung von Forderungen oder zwecks Teilung) ebenso wie Schuldner (Eigentümer), die ihre Rechte im Verfahren gewahrt wissen wollen.

Auftraggeber

Zu unseren Mandanten gehören vor allem Immobilienverwalter, Bauträger und deren Kunden. Generell vertreten wir (nur nicht im selben Fall) „beide Seiten“: Verkäufer oder Käufer; Bauunternehmer, Bauträger, Architekten und Ingenieure oder Bauherren; Vermieter oder Mieter; Wohnungseigentümer oder Wohnungseigentümergemeinschaften; usw.

Kontakt

Scheuen Sie sich nicht, uns bei einem Problem frühzeitig zu kontaktieren – ein erstes Telefonat im Vorfeld des Mandats ist unverbindlich. Gerne sehen wir Ihrer Nachricht auch per Post, Fax oder E-mail an kanzlei(at)greiner.one entgegen.

Anfahrt

Die Anwaltskanzlei, Aixer Straße 14/1, befindet sich Tübingen im "Französischen Viertel“ an der Kreuzung von B 27 und B 28 (Ortsausgang Richtung Reutlingen) in ca. 100 m Entfernung von den Stadtwerken Tübingen. Das Gebäude fällt durch seine grüne Fassade und die gelben Fensterlaibungen auf. Der Eingang zur Kanzlei erfolgt nicht über die Aixer Straße, sondern über die davon abzweigende Gasse (ohne Namen), gegenüber dem Nachbarhaus mit den roten holzverkleideten Balkonen.

Mit den Buslinien 4, 7 und 13 kann an der Haltestelle "Aixer Straße“ ausgestiegen werden.

In der Aixer Straße befinden sich einige markierte Parkplätze, ebenso vor dem Café Latour; es muss ein Parkschein gezogen werden. Außerhalb der dafür ausgewiesenen Flächen ist das Parken nirgends erlaubt (Strafzettelgefahr)! Leider hat das nahe gelegene Parkhaus Französisches Viertel Mitte Mai geschlossen (es wird abgerissen und neu gebaut). Ersatzweise kann auf dem nahe gelegenen Interimsparkplatz gegenüber dem Gebäude der Stadtwerke in der Eisenhutstraße parken.

Mit dem Pkw ist die Kanzlei wie folgt zu erreichen:

Auf der B 27 aus Richtung Stuttgart kommend:

  1. An der Abfahrt nach Reutlingen vorbeifahren. An der folgenden Ampel (bei Autohaus Diedler) nach links abbiegen.

  2. Nach ca. 20 m wieder nach links in die Eisenhutstraße einbiegen (direkt gegenüber: Stadtwerke Tübingen)

  3. Nach ca. 25 m wieder nach links in die Marienburgerstraße einbiegen.

  4. Nach ca. 10 m nach rechts in die Aixer Straße einbiegen.

  5. Die Kanzlei befindet sich im ersten Häuserblock auf der rechten Seite.

Auf der B 28 aus Richtung Reutlingen kommend:

  1. Nach dem Ortsschild "Tübingen" geradeaus fahren. Hinter der Araltankstelle (die sich linker Hand in der Gegenrichtung befindet) an der nächsten Ampel-Kreuzung nach links abbiegen (ausgeschildert Richtung Hechingen).

  2. Geradeaus über die Kreuzung (Autohaus Diedler passieren; nicht nach rechts Richtung Hechingen fahren!). Man stößt nach ca. 25 m auf die Eisenhutstraße (direkt gegenüber: Stadtwerke Tübingen).

  3. Weiter wie oben beschrieben ab Nr. 3.

Auf der B 27 aus Richtung Hechingen kommend:

  1. An den Abzweigungen Richtung Tübingen Stadtmitte vorbei und weiter geradeaus Richtung Stuttgart fahren.
  2. Die Abfahrt Richtung Reutlingen (nach rechts) nehmen, aber nicht in die B 28 einfädeln, sondern gleich wieder rechts abbiegen.

Auf der B 28 aus Tübingen kommend:

  1. Richtung Reutlingen fahren.
  2. Vor der Aral-Tankstelle nach rechts abbiegen Richtung Hechingen.
  3. Nicht nach Hechingen fahren, sondern entweder die B 27 überqueren oder nach links (Richtung Stuttgart) abbiegen.
  4. Falls nach links abgebogen wurde: Sofort wieder nach rechts abbiegen (Richtung Reutlingen) und weiter wie zuvor ("Auf der B 27 aus Richtung Hechingen kommend) Ziff. 2.